Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Freude am und über den „Tag der offenen Tür“ der Heimatstube Demnitz am 27.04.2008

Demnitz, den 22.05.2008
 

Bei strahlendem Sonnenschein empfingen wir am Sonntag, den 27.04.2008, einheimische Besucher, zahlreiche Gäste aus umliegenden Dörfern und aus weiter Ferne.


Als Ehrengäste begrüßten wir Frau B. Göpel, geb. Sperling aus München, Herrn K. Sperling aus Lambsheim (Nichte und Neffe unseres ehemaligen Pfarrers Claus Sperling);

Reinhard Becker, Bernau, Konsistorialrat i.R., Wegbegleiter und Nachlaßverwalter;

Herrn E. Hobusch, Sachbuchautor aus Berlin.


Dank der hübschen Tischdekoration, angefertigt von Frau U. Steinborn und des Fleißes vieler Demnitzerinnen erfreute das an der Kaffeetafel angebotene Kulinarische Augen und Gaumen.


Eine Fotoausstellung von Christel Vorwerk und André Simmat erzeugte Bewunderung für die zahlreichen eindrucksvollen Fotografien von Mensch, Tier und Landschaft.

Von ihnen erhielt die Heimatstube als Dauerleihgabe einen Ordner mit liebevoll angeordneten Aufnahmen der vergangenen zwei Jahre. Herzlichen Dank hierfür sagen wir mit der Gewissheit, dass auch unsere weiteren Besucher viel Freude beim Betrachten haben werden.


Der gemischte Chor Steinhöfe/Demnitz sang unter Musikbegleitung Frühlingslieder und Volksweisen, gemeinsam gesungene Lieder trugen zur angenehmen Stimmung bei.


In der Heimatstube führten wir zahlreiche anregende Gespräche. Erstaunen und Anerkennung für diese sorgfältig gepflegte Sammlung brachten viele Besucher zum Ausdruck.


Mit Aufmerksamkeit wurde den Lesungen aus Tagebuchaufzeichnungen Pfarrer Sperlings vom Herbst 1945 gefolgt, diese Schilderungen berührten sehr.


Ausführungen Herrn Hobuschs über das Leben und Schaffen Claus Sperlings vor seiner Amtszeit als Pfarrer unserer Gemeinde erzeugten großes Interesse, die ausgelegten und gezeigten Kopien von Zeichnungen und Gemälden des Kunstmalers Sperling trugen hierzu bei.

Im Jahre 2010 sollen das künstlerische Schaffen und der selbstlose Einsatz dieses Mannes mit einer Ausstellung gewürdigt werden, sie soll - nach einer vorübergehenden Verleihung -als Dauerausstellung unter den Fittichen des Heimatvereins Demnitz in unserem Dorf verbleiben.


In diesem Zusammenhang fragen wir an:


Wer kann uns mit Erinnerungsstücken, Informationen, Fotos, evtl. Filmaufnahmen, Trau- und  Konfirmationsscheinen, Predigten, Zeitungsartikeln von und über Pfarrer Sperling und seine Ehefrau Sophie bei diesem Vorhaben unterstützen? Schilderungen von Erinnerungen schreiben wir gern auf, Originaldokumente, die zum Kopieren überreicht werden erhalten Sie zurück.


Für die Gestaltung dieses gelungenen Nachmittags danken wir allen Teilnehmern und Akteuren sehr herzlich. Unseren Besuchern sagen wir ein freudiges Dankeschön für das gezeigte Interesse an unserer Veranstaltung und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.


Im Namen des Heimatverein Demnitz e.V.

Brigitta Theuws
Beatrix Oppermann


Foto: B. Oppermann

weitere Fotos unter "Schnappschüsse"
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Freude am und über den „Tag der offenen Tür“ der Heimatstube Demnitz am 27.04.2008

 
 
 
Pferde
 
Storch
 
Schafe
 
Landschaft
 
See
 
Scheune
 
Hütte