Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Ein "Wels" fängt einen "Dorsch"!

30.09.2008
 

Am 06. und 07.09.2008 drehte sich in Warnemünde alles um einen besonderen Fisch.

Mit 235 Hochseeanglern verließen 14 Kutter den Warnemünder Hafen. Alle hätten natürlich gern den größten Dorsch rausgeholt. Unter den 235 Hochseeanglern waren auch einige Jänickendorfer.

Sebastian Wels heißt der Dorschkönig 2008. Sein Dorsch war 98 cm lang und wog ca. 12 kg. Der Kopf machte ca. 1/3 der gesamten Länge aus. Der Dorsch wurde filetiert. Ein Dorschfilet wog ca. 2 - 3 kg. Da ist natürlich wieder eine Mahlzeit abgesichert.

Es ist ein Wahnsinnserfolg; wir sind stolz auf Sebastian, der Jänickendorf auch in Warnemünde angenehm bekannt gemacht hat. Durch die Presse geisterte „Basti-Fantasti".

Ich glaube, so hat er sich auch gefreut - und wir alle mit ihm.

 

Saskia

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ein "Wels" fängt einen "Dorsch"!

 
 
 
Pferde
 
Storch
 
Schafe
 
Landschaft
 
See
 
Scheune
 
Hütte