Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Erstes Nachbarschaftsfest der Hasenfelder Straße in Arensdorf

Arensdorf, den 15.07.2009
 

Die Idee dieses Festes entsprang bereits vor einigen Jahren und beim Weihnachtsbaumverbrennen im Januar diesen Jahres setzten wir diesen Gedanken in die Tat um.

 

Alle Anwohner waren von dieser Idee begeistert und die Vorbereitungen begannen.

 

Jeder leistete seinen Beitrag zum Gelingen dieses Festes.

Es wurde gebacken, Salate angerichtet, Fleisch und Würstchen gegrillt.

 

Vielen Dank den Sponsoren wie dem OTWO-Markt Heinersdorf, dem Kulturverein Arensdorf, Herrn Dr. Rother und Frau Dr. Rother.

Unsere kleine Straßenchronik entstand durch die textliche Zuarbeit von Familie Welkisch. Das wertvolle Bildmaterial stellte Familie Dr. Rother zur Verfügung.

 

Alt und Jung trafen sich dann zu einem gemütlichen Beisammensein.

 

Grundgedanke dieses Tages war die Geschichte der Hasenfelder Straße.

Die älteren Anwohner konnten den Jüngeren von der Zeit des unwegsamen Geländes bis zum Bau der Straße erzählen.

 

Höhepunkt dieses Tages war neben einer lustigen Tombola, das Hissen einer eigenen Flagge der Hasenfelder Straße. Entworfen hat sie Anne Grabolla.

 

Im Namen aller Nachbarn bedankte sich Bärbel Ulbrich mit einem lustigen Vers.

 

Abschließend ist zu sagen, dass dieses Erlebnis zu einem guten Zusammenleben unserer Nachbarn beitrug und der Wunsch nach einem weiteren Treffen geäußert wurde.

 

Gern werden wir diesem Wunsch entgegenkommen.

 

 

Im Namen des Organisationskomitees

 

M. Beck, K. Ewald

 

 
 
 
 
Pferde
 
Storch
 
Schafe
 
Landschaft
 
See
 
Scheune
 
Hütte