Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Beerfelde: „Unser Dorf hat Zukunft“ - Nominiert zum Landeswettbewerb!

Beerfelde, den 19.10.2011

Mit großer Spannung erwarteten unsere Bürgerinnen und Bürger die Auswertung des Kreiswettbewerbes während des Kreistages am 28. September. Groß war die Freude, als Landrat Manfred Zalenga verkündete, dass der Ort Beerfelde sich eindeutig an die Spitze des Kreiswettbewerbes setzen konnte (2. Platz- Krügersdorf, 3. Platz- Behlendorf). Stellvertretend für die Bürger nahm Monika Pooch als stellv. Ortsvorsteherin und Dr. Friedel Schneider aus den Händen des Landrates die Urkunde, den Scheck und die Glückwünsche entgegen.

Der Ort Beerfelde hatte nicht nur durch sein äußeres Bild die Mitglieder der Bewertungskommission überzeugt, sondern durch das hohe Engagement der Bürger für ihren Ort, die vielen Aktivitäten der Vereine und Gruppen im Ort und die aktive Einbeziehung vieler Menschen in die Gestaltung und Entwicklung des dörflichen Lebens. Dazu gehören  auch die Informationen für die Menschen in der Gemeindezeitung sowie die ständige aktuelle Internetpräsenz. Bei der Präsentation des Ortes stellten die Akteure nicht nur die Entwicklung des Dorfes dar, sie erläuterten auch künftige Vorhaben

wie: die Schaffung einer Verkaufsstelle für die Einwohner, die Sanierung des Barschpfuhls oder die Aktion „Blühendes Dorf“ sowie die Errichtung eines Mehrgenerationenspielplatzes.

Viele dieser Vorhaben sind in der Zwischenzeit in der Realisierungsphase und mithilfe aller Bürger können wir im nächsten Frühjahr vielleicht schon die ersten Ergebnisse aus der Aktion „Blühendes Dorf“ sehen. Das Preisgeld von 1.500,-- € wird auch dafür eingesetzt.

Gesprächsthema auf der Dorfstraße war der 1. Platz im Kreiswettbewerb und der Stolz der Einwohner auf das Erreichte im Dorf. Das bedeutet aber gleichzeitig, dass unser Ort nun für die Teilnahme am Landeswettbewerb 2011/2012 nominiert ist. Darauf freuen wir uns schon und sind gewiss, dass alle Bürgerinnen und Bürger sich wieder aktiv einbringen werden.

Ich kann zum Schluss Axel aus Kiel nur zustimmen, der in das Gästebuch auf der Beerfelder Internetseite schrieb: „Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten! Alle Einwohner sollten stolz auf Beerfelde sein!“

 

Klaus-Dieter Pooch

 

 
 
 
 
Pferde
 
Storch
 
Schafe
 
Landschaft
 
See
 
Scheune
 
Hütte