Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Martinstag in Demnitz

26.11.2008
 

Vierzehn Demnitzer Kinder und ein Mädchen aus

Steinhöfel sowie Eltern oder Großeltern und

Gäste waren am 11.11.2008 in der Kirche dabei, als die Geschichte in Worten und Bildern vom heiligen Martin erzählt

wurde. Ein Dankesgebet an Gott, für die vielen

Dinge die wir besitzen und somit genug zum Teilen

da ist, beendete die Andacht. Leider regnete es und

der anschließende Laternenumzug ging nur eine

kleine Runde durchs Dorf. Die selbst gebastelten

und mitgebrachten Laternen drohten aufzuweichen

und so ging es schnell in den Gemeinderaum. Liebevoll eingedeckte Tische luden zum gemütlichen Beisammensein ein. Leckerer Kuchen, von Müttern gebacken, und heißer Apfelpunsch, von Frau Angelika Liebe gewürzt, schmeckte allen. Bockwurst und Wiener ersparten zu Hause das Abendessen. Gut gestärkt und voller Dank gingen Kinder und Erwachsene nach Hause. Dankeschön an alle, die bei den Vorbereitungen und während der Veranstaltung fleißig geholfen haben.

 

Christel Vorwerk

 

 
 
 
 
Pferde
 
Storch
 
Schafe
 
Landschaft
 
See
 
Scheune
 
Hütte