Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Bauernfest in Jänickendorf

Jänickendorf, den 20.07.2009
 

Das Fest begann am Sonnabend früh am Dorfteich mit Insel mit dem Preisangeln.

Um mitzumachen sind viele Interessierte schon zeitig aufgestanden. Sie hatten

Spaß, sogar die Fische haben angebissen.

Am Nachmittag ging's dann weiter auf dem Festplatz. Vorsorglich hatten wir unser Zelt aufgestellt. Wir haben es zeitweise auch gebraucht. Aber wegen so ein

bisschen Landregen lassen wir uns die Laune nicht verderben. Es war wunderschön, wir haben gefeiert bis spät in die Nacht.

Geschmückt war natürlich alles im Sinne des Bauernfestes, wunderschön.

Unsere Schmückprofis hatten da wieder tolle Einfälle.

Unsere Jugendlichen haben eine eigene Ausstellung auf die Beine gestellt, wir

waren begeistert. Auch die Traktorfahrten, natürlich super von Hand geschmückt,

sind gut angekommen.

20 Kuchen wurden gebacken, darunter war auch ein Gewitterkuchen. Vielen herzlichen Dank an die fleißigen Backfrauen.

Wir haben aber jemanden in unserem Team, der besser ist als ein Bildreporter -

es ist Heiner Ringk. Das Fest war noch gar nicht richtig zu Ende, waren die Foto's schon im Internet auf unserer Jänickendorfer Seite.

Sonntag, 1o.oo Uhr, war Aufräumen angesagt. Es waren viele dort, aber was noch

wichtiger ist: wir haben schon die nächsten Pläne geschmiedet.

Allen Helfern und Sponsoren , die zum Gelingen des Festes beigetragen haben,

danken wir ganz herzlich

Besonderer Dank gilt :

der "Panzerfahrschule" Gebrüder Heyse, der Lutz Puhlmann GbR, der Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH, dem Landwirtschaftsbetrieb Wolfgang Lamm, Ortsteil Trebus, Herrn König von der Gaststätte Seeblick Trebus sowie dem Nebenerwerbslandwirt Volkmar Lüdtke aus Buchholz.

Bis zum nächsten Fest!

 

Dörte Wels

 

Fotos unter: www.jaenickendorf-online.de

 
 
 
 
Pferde
 
Storch
 
Schafe
 
Landschaft
 
See
 
Scheune
 
Hütte