Schriftgröße
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Adventszeit in Schönfelde

Schönfelde, den 18.01.2010
 

Adventszeit in Schönfelde 

Altbewährtes, aber auch viel Neues konnte man 2009 entdecken:

Schon im November verwandelte sich die Gemeinde in eine Weihnachtsbäckerei und Bastelwerkstatt.

Die Kinder und Seniorinnen backten allerlei wohlschmeckende Plätzchen. Auch an Weihnachtsgestecke, in diesem Jahr aus Wurzeln und Moos hergestellt, wurde gedacht.

Somit hatten wir schon die ersten 2 Weihnachtsartikel für unseren Weihnachtsmarkt.

Weihnachtlich eingestimmt ging es in den 1. Advent. Und wer sorgte für die weihnachtliche Stimmung? Die Kirche und unsere Freiwillige Feuerwehr, die zeitlich klasse aufeinander abgestimmt waren.

 

Adventsmusik in der Dorfkirche Schönfelde

Die Dorfkirche von Schönfelde lud um 17.00 Uhr mit einem Posaunengottesdienst zu sich ein. Ein gemischtes Publikum, bestehend aus Schönfeldern und den Nachbarorten, folgte dem mit Kerzen beleuchteten Weg, um in der Kirche die Posaunenchöre Müncheberg und Hoppegarten/Schönfelde zu hören, die uns mit weihnachtlichen Liedern und geistlichen Worten von Frau Schreiber erfreuten. Es konnte auch mitgesungen werden.                               

Im Anschluss gingen alle, das Publikum sowie auch die Akteure, vorbei an unserem  beleuchteten Weihnachtsbaum zur Feuerwehr.

 

Gut gelaunt in den Advent

Unsere Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr empfingen alle Gäste mit Bockwurst, Glühwein mit und ohne Schuss, kandierten Äpfeln, Nüssen, Trauben und Schokoäpfeln. Nach dieser Stärkung und dem abklingenden Regen war nun die Zeit für die Kinder gekommen: Der Fackelumzug konnte beginnen!          

Mit Frau Henning und Frau Felker an der Spitze, die mit bekannten Kinderliedern und ihrem Gitarrenspiel für gute Laune beim Fackelumzug sorgten, ging es durch den Ort.

Wieder zurück in der Feuerwehr konnte man nun seine bereits vorhandene Weihnachtsdeko mit neuen Accessoires, Plätzchen, Gestecken bei Frau Götze erweitern und bei Frau Fritzsch schon mal die ersten Weihnachtsgeschenke mit Weihnachtskarte erstehen.

Rundum war es wieder mal ein toller Abend mit vielen tollen Gesprächen an der Feuerschale und Tanz, mit dem es gut gelaunt in den Advent ging.

 

Seniorenweihnachtsfeier

Unsere Seniorenweihnachtsfeier am 12.12. war ein besonderer Höhepunkt im Jahr 2009.

Wir denken gerne an das liebevoll geschmückte Weihnachtszimmer - mal etwas anders als sonst gewohnt. Neben dem traditionellen Weihnachtsbaum gab es eine aufgebaute Landschaft mit weihnachtlichen Schnitzfiguren, der Krippe, schwebende und sitzende Engel, Laternen, Sternen, Sterngirlanden u.a., geschmückte Fenster, die die Gardinen unnutz machten, viel Tannengrün, Leuchter und Weihnachtsfiguren, eine festlich geschmückte Tafel, für jedes Auge etwas. Nach gemütlicher Kaffeetafel begeisterte das Highlight Undine Lux uns mit ihrem Auftritt und die Kinder unterstützt von ihren Betreuern mit ihren Liedern und Gedichten. Für eine festliche Stimmung sorgte auch der Weihnachtsmann, der mit Geschenken den Anwesenden kleine Gedichte und sogar ein Gesangsduett entlockte. Nach angeregten Gesprächen bei Weihnachtsmusik war es dann Zeit zum Abendessen. Ein abwechslungsreiches schmackhaftes Buffett bot für jeden Gaumen etwas. Bei Bowle, alkoholfreien und auch etwas härteren Getränken klang der Tag langsam aus und alle machten sich rundum zufrieden auf den Heimweg. Es war eine schöne, schwer zu toppende Feier und unser Dank gebührt den fleißigen Händen.

 

Seniorenweihnachtsfeier

Wir möchten uns auf diesem Wege für die schönen Stunden bei den Organisatoren und den fleißigen Helfern bedanken. Der Auftritt der Kinder und der jungen Frauen des Ortes hat uns viel Freude bereitet. Die Sängerin Undine Lux - das Helene Fischer Double war eine tolle Überraschung. Ebenfalls sorgte der festlich geschmückte Raum für eine besinnliche Stimmung und das leckere Essen mundete allen.

Vielen Dank für das schöne Fest. L. und H. Wolf

 

Seniorenkaffeenachmittag

Und weil es so schön war und es zu schade wäre, alles nur einmal zu genießen, trafen wir uns am 14.12. noch einmal zu einer gemütlichen Runde. Vorbereitet waren dieses Mal Päckchen mit selbstgefertigten Karten, die man durch Lose erwerben konnte. Da war die Freude groß über die schönen und nützlichen Sachen, die daraus zum Vorschein kamen. Eine gelungene Überraschung.

 

Der Winter ist da ....

das sollte uns aber nicht abschrecken, eine Fahrt in unser Nachbarland am 18., 19., 20.12. zu unternehmen. Nach Küstrin auf den Basar ging es zunächst Sehen - Staunen - Kaufen und jeder fand etwas für sich und seine Lieben. In Slubice in einem schönen kleinen Hotel stärkten wir uns bei leckerem Essen und lernten nicht nur die polnische Gastfreundschaft kennen, sondern erfreuten uns an der geschmackvollen Einrichtung und den herrlichen Stuckdecken. Zufrieden traten wir die Heimreise an und hoffen darauf, bald mal wieder zu fahren, um noch anderes Sehenswertes zu erkunden. Frau Götze war eine tolle Fahrerin und Begleiterin, vielen Dank. 

 

Den Abschluss der Adventszeit in Schönfelde bildete der am heiligen Abend stattfindende Gottesdienst in unserer Dorfkirche. Er war in diesem Jahr ganz anders, vielleicht geschuldet da der Pfarrer erkrankte. Die Weihnachtslieder und prägnanten Sätze, gelesen von Frau Schreiber, waren eingearbeitet ins Krippenspiel, an dem 17 Kinder in Kostümen mitwirkten.  Gut vorbereitete Handzettel sorgten für Gemeinschaft und ließen alle zu Akteuren werden. Mit einem Amen-Gesang nach Gospelart wurde jeder in sein persönliches Weihnachten geführt.

Hanni Wolf, Helga Sauer, Sabine Kuhnz, Jana Pleschinger

 

Dorffest 2010 

Der nächste Termin für den Frauenabend ist der 19.02.2010 um 19.00 Uhr im Gemeindehaus. Diesen Termin möchte der Ortsbeirat nutzen für die Organisation des Dorffestes 2010. Jeder ist herzlich eingeladen.

Jana Pleschinger

 

Kaffeenachmittag 

Bei meinem letzten Besuch des Seniorenkaffeenachmittags erfuhr ich, dass auch Nicht- Senioren herzlich zum Kaffeenachmittag und den daraus entstehenden Aktivitäten eingeladen sind. Der Kaffeenachmittag findet an jedem 2. Montag des Monats statt, nächster Termin 08.02.2010 um 15.00 Uhr im Gemeindehaus, Unkostenbeitrag 1 Euro.

Jana Pleschinger

 

 

 

 
 
 
 
Pferde
 
Storch
 
Schafe
 
Landschaft
 
See
 
Scheune
 
Hütte